Mutter-Kindpass-Untersuchung 2018-03-05T22:06:20+00:00

Hebammenberatung

 lt. Mutter-Kind-Pass zwischen 18 & 22. Schwangerschaftswoche

Im Rahmen der Hebammenberatung nach § 5a der MuKiPa-Verordnung ist die Schwangere über folgende Themen zu informieren und zu beraten:

· Ernährung

· Bewegung

· Nikotin, Alkohol und Drogen in ihren Auswirkungen auf die Schwangere und die Entwicklung des Kindes

· Gesundheitsfördernde Aspekte des Stillens

· Allgemeine Gefährdungen für Mutter und Kind (z.B. Schutz vor Infektionskrankheiten)

· Möglichkeiten der Geburtsvorbereitung einschließlich Schwangerschaftsgymnastik

· Information über verschiedene Formen der Geburt und deren Langzeitauswirkungen

Kosten: € 50,–
100 % Rückerstattung durch die Krankenkassen

Angela Dorfer

Bettina Schatzeder

Bianca Viertelmayr

Eva Leitner